Fahrradtour  für sportliche Radler/innen

Unsere traditionelle mehrtägige Radtour über Fronleichnam vom Mittwoch, 02. Juni bis Samstag, 05. Juni 2020  führt uns dieses Jahr auf den großen und kleinen Heuberg  Mit  Tagesetappen von etwa gut 90 km  fahren wir am Mittwochmorgen los ab Wannweil über das Neckartal,  das Starzeltal ins Eyachtal, dann nach Dotternhausen und den Lochen nach Oberdigisheim (84 km). Dort haben wir für 3 Übernachtungen festes Quartier in einem Gasthaus. Am nächsten Tag fahren wir mit leichtem Gepäck nach Obernheim und dann nach Spaichingen, dann weiter nach Rottweil und nach Schömberg. Über das Schlichemtal fahren wir weiter nach Oberdigisheim  zurück  zum Quartier (ca 85 km).  Am 3. Tag fahren wir ebenfalls mit leichtem Gepäck über Fridingen nach Tiergarten im Donautal, weiter über das Schmiechatal nach Stetten a. k. M. und dann  über Hartheim zurück nach Oberdigisheim.(ca 87 km). Am  letzten Tag fahren wir dann  über Albstadt, Burladingen, Laucherttal, Erpfingen, Pfullingen zurück nach Wannweil (86 km). Die Tour erfordert Kondition für ca. 90  km pro Tag bei ca. 5 – 7 Stunden reiner Fahrzeit täglich. Die Streckenprofile sind hier abgebildet.

Das Gepäck wird teilweise auf dem Fahrrad mitgenommen. Es ist ein Begleitfahrzeug für Teilgepäck vorgesehen, dieses erreicht uns aber erst an Donnerstag früh.

Wir benutzen vorwiegend Trekking Räder, MTB mit entspr. Gepäckhalterung oder E-Bikes. Diese sind willkommen, sollen aber nicht das Tempo bestimmen.  

Zu dieser Radausfahrt laden wir alle Radler/Innen mit entsprechender Kondition herzlich ein.

Treffpunkt Mittwoch, 02. Juni (Mi. vor Fronleichnam) 2021 um 8.30 Uhr am Rathaus in Wannweil

Rückkehr nach Wannweil am darauf folgenden Samstag gegen ca. 17.00 Uhr)

Kosten:  Übernachtungen ca. – 40.- € / Nacht in Doppel/Mehrbett Zimmern (Gasthaus)

Jeder versorgt sich selbst mit Tagesverpflegung + Getränken. E-biker bitte Ladegerät mitnehmen, auch am ersten Tag. Möglicherweise ist eine Zwischenladung notwendig.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf max. 15 Personen.

Anmeldung ab sofort, (bis spätestens Freitag, 12. März 2021) und weitere Informationen bei Manfred Wolfer, Tel. 506461 oder

Leitung: Manfred Wolfer