Wanderung auf dem HAP Grieshaber Rundweg

Wir treffen uns
am  Sonntag, 10. Oktober, 14.00 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz hinter dem Gemeindehaus Wannweil, Ecke Einfahrtstraße/Marienstraße

zur Bildung von Fahrgemeinschaften und fahren dann zum Parkplatz der HAP-Grieshaber-Halle in Eningen, Betzenriedweg 24.

Dort beginnt der HAP Grieshaber Rundweg, wo die meisten der vom Förderverein Eninger Kunstwege e. V.  geplanten 17 Repliken seiner Kunst schon zu sehen sind. Der Weg führt uns zunächst zur Eiferthöhe, über Eninger Wiesen, vorbei an eindrucksvoll großen Grieshaber-Holzdrucken, die mit interessanten Texten versehen sind. Dann geht es die Achalm hinauf zum ehemaligen Wohnhäusle mit Atelier Grieshabers, auch bekannt als „Vereinigte Hüttenwerke“. Ein kleiner Überblick führt ein in sein Leben und Schaffen und das von zwei Partnerinnen, seiner Ehefrau Riccarda Gregor-Grieshaber und Margarete Hannsmann. Auf der Ebene des Achalm-Hotels angekommen, können wir uns teilen in eine Gruppe, die ca. eine halbe Stunde noch etwas weiter die Achalm hinauf wandern möchte, und diejenigen, die direkt zur Schillerhöhe mit vielen Bänken und Albsicht gehen, wo wir uns später zu einer Rast mit Kaffee und Hefezopf zusammenfinden. Dann führt der Rundweg wieder hinunter nach Eningen zum Parkplatz. Wanderstrecke ca. 3 bis 4 km. Wer noch Lust auf eine Abendeinkehr hat: diese ist geplant. Wer Freude an Wandern und Kunstgenuss hat, ist willkommen, unabhängig von der Mitgliedschaft. Corona-bedingt müssen wir auch im Freien 1,5 m Abstand einhalten und Teilnehmerliste führen. Bei Fahrgemeinschaften gelten die 3 G.
Wanderführer: Bärbel und Helmut Kasper