Mitgliederehrung 2020 und 2021

Mit viel Lob und Dank für ihre langjährige Mitgliedschaft ehrten wir 21 anwesende Jubilare für 25- bis 70-jährige Treue zum Verein, die sie 2020 und 2021 erreicht hatten. Die Teilnahme unserer Mitglieder an Wander-, Rad- und Freizeitangeboten sowie ihre Mitarbeit und finanzielle Beteiligung durch Beiträge erlaubte es dem Schwäbischen Albverein mit Sitz in Stuttgart, aber auch unserer Ortsgruppe, einen großen gesellschaftlichen Beitrag zu leisten. Dadurch können im Vereinsgebiet, das über das namengebende Gebirge, die Schwäbische Alb, hinaus nach Norden bis zur Tauber und nach Süden bis an den Bodensee reicht, die Albvereinswege erhalten und auch der Allgemeinheit zur Verfügung gestellt werden. Für Mitglieder und Freunde jeden Alters werden naturnahe sportliche und kulturelle Angebote gemacht, und auch die Jugend ans Wandern und den Naturschutz herangeführt. Für die Unterstützung unseren langjährigen Mitgliedern Dank auszusprechen und Applaus zu spenden, ist im Verein selbstverständlich.

Um unseren Jubilarinnen und Jubilaren einen schönen Vormittag zu bereiten, gab es noch ein Weißwurst-Frühstück und eine Bilderschau über Südtirol. Eine Urkunde mit Ehrennadel nahmen sie zur Erinnerung mit nach Hause.

Unseren folgenden langjährigen Mitgliedern war es nicht möglich gewesen teilzunehmen. Auch ihnen an dieser Stelle Lob und Dank für ihre Treue und Unterstützung.
25 Jahre Mitglied waren 2020 Erika, Alfred und Florian Allgaier, Jochen Gonser, Irmgard Leibssle und Günther Stirnkorb.
40 Jahre waren Dr. Ottmar Röhm, Alois Schober, Michaela Staiger und Walter Weiß dabei,
50 Jahre Ute Heinz und 70 Jahre Roland Hipp.

25 Jahre waren 2021 im Schwäbischen Albverein Regine, Günther, Tobias und Diane Fath, Margaret-Rose und Siegfried Mahler.
40 Jahre waren Ralf Aichele, Christiane Weber, Martin Welsch und
60 Jahre Gisela Euchner dabei.

Danke auch an unser Team Axel, Bärbel, Bernhard, Dieter, Gerhard, Heike, Marc, Manfred (Vorbereitung Bilderschau), Michael und Rüdiger.