Winterwanderung im Weggental bei Rottenburg am 09. Januar 2019

 

Wir bilden Fahrgemeinschaften und fahren mit Privat-Pkw nach Rottenburg ins Zentrum oder zum Parkplatz Weggental, Skizze wird ausgegeben.

Der Weggentalbach, dem wir teilweise folgen, entspringt bei Seebronn und mündet in Rottenburg in den Neckar. Mit seinen Gärten und Streuobstwiesen in begünstigter Naturlandschaft, den begrenzenden Hügelketten und Weinbergen ist das Weggental zu jeder Jahreszeit ein beliebtes Ziel für Ausflüge und Spaziergänge. Wir wandern ohne größere Steigungen Richtung Remmingsheim und von dort in großem Bogen zur prächtigen barocken Wallfahrtskirche im Weggental.

Wir besichtigen die Kirche und die darin aufgebaute Weggentaler Krippe, die zwischen dem 23. Dezember und dem 2. Februar viele Besucher anzieht. Die Krippe ist im Verlauf der Weihnachtszeit in vier Szenen aufgebaut. Dargestellt ist mit vielen Figuren in der Landschaft des Krippenberges die Weihnachtsgeschichte.

Der nahe Parkplatz ist dann bald erreicht. Eine Abschlusseinkehr ist vorgesehen.

Gehzeit je nach Witterung 2 bis 2,5 Stunden. Angepasste Ausrüstung ist empfehlenswert. Fahrtkostenbeitrag 3 €. Wir treffen uns am

Mittwoch, 09.01.2019 am Parkplatz Gemeindehaus Wannweil. Abfahrt ist um 13.30 Uhr.

Gäste sind wie immer herzlich willkommen.

Wanderführerin: Rose Sulzberger

Besuch bei der Leitstelle für Feuerwehr und Rettungsdienst

Wir besuchen am Dienstag, 15. Januar 2019 von 19:00 Uhr – 21:00 Uhr die integrierte Leitstelle für Feuerwehr und Rettungsdienst im „Kommunikationszentrum“ für die nichtpolizeiliche Gefahrenabwehr im Landkreis Reutlingen.

Wir informieren uns, über die Vielzahl von technischen Einrichtungen und Systemen, wobei alle Systeme über einen Einsatzleitrechner gesteuert und über sechs gleichwertige Einsatzleitplätze bedient und überwacht werden.

Tagsüber ist die Leitstelle Reutlingen mit vier Einsatzleitplätzen, bei Nacht zwei Einsatzleitplätzen besetzt und es werden jährlich rund 75.000 Hilfeersuchen abgearbeitet.
 
Wir treffen uns um 18:15 Uhr am Gemeindehaus in Wannweil und bilden Fahrgemeinschaften. Mit den PrivatPKW`s fahren wir nach Reutlingen zur Leitstelle in der Hauffstraße 57.

Zu dieser interessanten Besichtigung laden wir Mitglieder und Gäste herzlich ein.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher bitten wir um Anmeldung unter der

Tel. 07121/55 04 38 oder über e-mail bis zum 14.01.2019.

Kurt Krauß       

Jahresabschlusswanderung am 29.12.2018

Traditionell möchten wir mit Euch, auf den Wanderwegen von Wannweil und Kirchentellinsfurt, das Wanderjahr 2018 abschließen.

Die Wanderzeit beträgt ca. 2,5 Std.

Bei einem Zwischenstopp werden wir mit Punsch, Glühwein und vorzüglichem, selbstgebackenem Weihnachtsgebäck verwöhnt.

Im Vereinsraum erwartet uns dann ein leckeres Abendessen.

Wir servieren entweder:

-selbst eingelegter Salzbraten mit Kartoffelsalat oder

-selbergemachte saure Kutteln mit Bauernbrot

Treffpunkt ist um 14.00 Uhr auf dem Parkplatz hinter dem Gemeindehaus in Wannweil. Eingeladen sind alle Mitglieder und auch Nichtmitglieder.

Warme Kleidung und gutes Schuhwerk setzen wir voraus. Wanderstöcke können hilfreich sein.

Da alles vorbereitet werden muss, solltet Ihr Euch bis zum 20.12.2018 anmelden und uns mitteilen, was wir als Essen servieren dürfen.

Anmeldung unter Tel.:       07121 958438

per Fax unter Nummer:     07121 958461

oder per E-mail unter:       

Wanderführer: Gerhard Fundinger

 

Mutscheln

Am Freitag, 11. Januar 2019 um 19:30 Uhr

treffen wir uns traditionsgemäß zum alljährlichen Mutscheln

im Vereinszimmer des Gemeindehauses Wannweil.

Alle Mitglieder und Freunde des Albvereins sind zu diesem unterhaltsamen Abend mit viel Spaß beim Erwürfeln der Mutscheln und dem ebenfalls traditionellen Wurstsalatessen recht herzlich eingeladen.

Wir bitten um Anmeldung bis Mittwoch 09. Januar 2019 unter

Telefon 506461 oder E-Mail  

Vorstand Manfred Wolfer

Etappenwanderung durch die württembergischen Weinbaugebiete

 

27./28. April 2019

Am 27. 04 2019 beginnt die dritte Etappe der Weinwanderung unserer Ortsgruppe durch die württembergischen Weinbaugebiete.

Auch diese Wanderetappe wird spannend, informativ und gut geplant sein, und ist vom Wanderpensum her für die Teilnehmer gut zu bewältigen.

  1. Tag, Samstag 27.04.2019

Wir treffen uns um 08.00 Uhr am Bahnhof Wannweil und fahren mit der Bahn nach Kirchheim/Neckar. Nach einem kurzen Stück durch die Stadt erreichen wir den direkten Weg durch die Weinberge nach Bönnigheim. Wir schlendern durch die Altstadt mit kurzen Erklärungen an interessanten Bauten vorbei und erreichen den Weiterweg zum Wildparadies Tripsdrill.

Dort können wir in der „Wildsauschenke“ eine Kleinigkeit essen und trinken. Wer möchte kann bei einem Rundgang durch Wald und Tiergehege die Natur und Tiere mit allen Sinnen erleben.

Anschließend ist es nur noch ein Katzensprung zu unserem Nachtquartier, dem Jugend- und Gästehaus Michaelsberg. Dort erwartet uns ein kalt/warmes Abendbuffet. (Speisenunverträglichkeiten und Allergien können berücksichtigt werden, bitte bei Anmeldung Wanderführer informieren).

Wir sind bestrebt, diese Gruppenwanderungen interessant, aber auch preiswert zu gestalten. Deshalb ist die Übernachtung in Mehrbettzimmern mit Etagendusche und Etagentoilette.

Den Abend beschließen wir in gemütlicher Runde.

Die Wanderstrecke beträgt ca. 12 km

  1. Tag, Sonntag 28.04.2019

Nach dem Frühstück geht es durch die Weinberge hinab über Botenheim nach Brackenheim, das ist die Geburtsstadt des ersten Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland Theodor Heuss. Im Heuss-Museum erwarten uns Infos über sein Wirken und Leben sowie eine kleine Überraschung. Mittagessen ist im Gasthaus Wiesental. Anschließend wandern wir auf Weinberg-/Wander-/ und Radwegen hinab zum Bahnhof Lauffen/Neckar, von dort bringt uns die Bahn zurück nach Wannweil, wo wir planmäßig gegen 19:30 Uhr ankommen.

Die Wanderstrecke beträgt ca. 13 km.

Für Fragen stehen die Wanderführer gerne zur Verfügung

Dieter und Inge Schmidt                  Tel. 07121-52855

                                                   E-Mail: 

Anmeldung und Kostenbeitrag

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Daher bitten wir um Anmeldung bis 20. Januar 2019.

Als Anmeldung gilt die Überweisung des Kostenbeitrags in der Reihenfolge des Zahlungseingangs.

Konto der Ortsgruppe Wannweil des Schwäbischen Albvereins
Bankverbindung: IBAN DE92 6409 0100 0006 9070 08 bei der Volksbank Reutlingen.
Stichwort: Weinwanderung, Name, Telefonnummer

Kostenbeitrag:

Mitglied   Nichtmitglied  
80 €/P   100 €/P  

In den Kosten sind enthalten: Bahnfahrt, Gepäcktransport, Übernachtung/Abendbuffet/Frühstück, Führung Heuss Museum, Eintritt Wildparadies.

Im Kostenbeitrag ist außerdem eine Organisationspauschale von 10€ enthalten, die im Falle einer Stornierung nicht rückerstattet wird. Bei kurzfristigen Stornierungen werden die Kosten für Bahnticket und Zimmer, sofern sie uns berechnet werden, dem Teilnehmer belastet.

Weitere Informationen:

Wir wandern mit leichtem Gepäck. Für das Übernachtungsgepäck bieten wir einen Gepäcktransport an. Dieses sollte in einer kleinen weichen Tasche verpackt sein, Hartschalenkoffer und Trollis können nicht transportiert werden.

Das Gepäck kann am Vorabend 26.04.2019 bei Manfred Wolfer, Karl-Conzelmann-Str.57 von 17 bis 19 Uhr abgegeben werden.

Für die Wanderung benötigen wir feste Schuhe, Sonnenschutz, Regenschutz und eventuell Getränke/Snacks

                                                                                                           DS