Seniorenausfahrt nach Maulbronn

Liebe Seniorinnen und Senioren,
unsere erste Ausfahrt im Jahr 2017 führt uns nach Maulbronn.
Die in die sanfte Hügellandschaft des Strombergs eingebettete Klosteranlage wurde 1993 in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen.
Schon ein Spaziergang durch den großen Innenhof führt vorbei an herrlichen großen Fachwerkbauten und Gebäuden aus den Jahren vom Mittelalter über die Romanik bis zur Spätgotik, beeindruckend. Es gibt auch einen kleinen Kräuterhexenladen, einen Buch- und Andenkenladen, Museen und natürlich die sehr sehenswerte Klosterkirche mit Kreuzgang (Eintritt 7,50 €).
Unser ausgewähltes erstes Anlaufziel liegt direkt gegenüber – das Klostercafé mit allerlei Köstlichkeiten. Für die Wanderer schlagen wir einen Rundgang vor. Er geht von der Klosteranlage über den Schafhof Richtung Rossweiher. Im Bogen wandern wir zurück über „Tiefer See“ und bergseits der Klosteranlage vorbei an sehenswerten Natursteinmauern zum Ausgangspunkt. Dauer ca. 1 Stunde, leichte Steigung und eine gut begehbare Treppe.
Unsere Abendeinkehr ist vorgesehen im Landgasthof „Waldheim“ in Rübgarten.
Anmeldung ab Montag, 6. März 2017 mit Bezahlung der Fahrtkosten von 12 € bei der Voba Wannweil zu deren Geschäftszeiten. Bei voller Teilnehmerliste bitte mit Angabe der Telefonnummer auf der Warteliste eintragen.
Abfahrt am 15. März 2017 um 13.00 Uhr an der Bushaltestelle am Rathaus in Wannweil.
Wanderführer ist Gerhard Fundinger
Wir freuen uns auf eine schöne gemeinsame Ausfahrt.
Rose und Gisela

Wanderung im Neckartal

Die im Wanderplan angekündigte Wanderung im Rammert muss aus organisatorischen Gründen leider ausfallen.
Alternativ bieten wir am Sonntag, den 5. März 2017 eine Halbtageswanderung im oberen Neckartal an. Wir treffen uns um 13:15 Uhr am Parkplatz beim Gemeindehaus in Wannweil und fahren in Fahrgemeinschaften nach Kirchentellinsfurt zum Bahnhof.
Ab dort starten wir um 13.30 Uhr zusammen mit Kirchentellinsfurter Wanderern und wandern entlang der alten, renaturierten Bundesstraße nach Lustnau. Dort überqueren wir den Neckar, die B27 und die Bahn und kehren durch das Naturschutzgebiet Blaulach zurück nach Kirchentellinsfurt.
Die Wegstrecke beträgt ca. 12 km bei kaum nennenswerten Steigungen. Eine Abendeinkehr ist vorgesehen.
Zu dieser Frühjahrswanderung laden wir alle Mitglieder und Freunde ein. Gäste sind wie immer herzlich willkommen.
Wanderführer: Dieter Raiser

Jugend- und Familien-Wanderwochenende 05. Mai – 07. Mai 2017

„Mit Kindern über Stock und Stein, „Erlebnis pur beim Albverein“

 Unser Jugend- und Familienwochenende führt uns dieses Jahr in den Nordschwarzwald in die Nähe vom Ruhestein. Wir werden im Wanderheim am Bosenstein des Schwarzwaldvereins Achern in einem Selbstversorgerhaus wohnen und von dort schöne Ausflüge in der nahen Umgebung anbieten. Ein Zirkus-Workshop für angehende kleine und große Artisten wird uns mit Herrn Roland Stephan angeboten. http://www.schwarzwaldverein-achern.de/wanderheim.html

Nach eigener Anreise am Freitag, den 05. Mai treffen wir uns ab 16 Uhr im „Wanderheim am Bosenstein“ beim Ruhestein im Schwarzwald. Dieses Haus kann direkt angefahren werden. (Anfahrskizze folgt, fürs Navi: Bosensteiner Eck 9 77889 Seebach, 48.56813 Nord, 8.18850 Ost)

Nach Aufteilung der Zimmer werden wir gemeinsam Abendessen. Im Anschluss wird  etwas gebastelt und danach klingt bei Spiel und Spaß  der erste Abend gemütlich aus.

 

 Am Samstag nach dem gemeinsamen Frühstück wandern wir vom Haus aus zum Karlsruher Grat im Naturschutzgebiet Gottschlägtal. Diesen einzigartigen Felssteig im Schwarzwald werden wir entweder überqueren oder vom Umgehungsweg bewundern. Danach geht es wieder  zurück zu unserer Unterkunft. Angekommen im Quartier ist genügend Zeit, um sich zu erfrischen. Dann beginnt unser Zirkusworkshop oder man kann  die Umgebung des Hauses erkunden, bevor wir gemeinsam das Abendessen einnehmen. Nach dem Essen kommt der 2. Teil des Workshops  und dann geht es zum gemütlichen Teil über.

Die Wanderung ist ca. 6,5 km lang bei 280m Aufstieg und Abstieg auf gut befestigten Wegen, jedoch leider nur bedingt kinderwagentauglich. (Tragegestelle?)

Gehzeit etwa 3-4 Stunden, sehr gemütlich mit vielen Pausen!

 Am Sonntag werden wir nach einem ausgiebigen Frühstück unsere Zimmer räumen und gemeinsam das Haus sauber verlassen. Dann fahren wir zum Ruhestein und werden uns dort im Naturschutzzentrum über die vielen in der Umgebung vorkommenden Sehenswürdigkeiten informieren. Nach hoffentlich vielen positiven Eindrücken endet unser diesjähriges Familienwochenende mit einem gemeinsamen Picknick im Freien.
Aufwandspauschale:

                                               SAV Mitglieder                   Nichtmitglieder 

Erwachsene ab 18 Jahre            30.- €                                     35.- €

Jugendliche ab 12 Jahre            20.- €                                     25.- €

Kinder bis einschl. 4-11 Jahre   10.- €                                     15.- €

Kinder unter 4 Jahren frei im eigenen Reisebett!

 darin sind enthalten:

  •  2 x Übernachtungen mit Frühstück im Mehrbettzimmer
  •  2 x Abendessen im Haus (1 x Maultaschen und 1 x Spagetti)
  • Bastelmaterial
  • Picknick am Sonntag im Freien

Die Anmeldung durch Eintragung in die Teilnehmerliste bei Manfred Wolfer, Tel. 07121-506461 oder per E-mail an , „Anmeldung Familienwochenende 05.05.-07.05.2017“

Bitte komplette Anschrift, Vor- und Nachnamen aller Personen und bei Kindern/Jugendlichen das Alter angeben. Wir bitten um eine Anzahlung von 40,- € pro Familie auf das Konto Ausfahrten des Schwäbischen Albvereins OG Wannweil zu überweisen:

IBAN: IBAN: DE92 6409 0100 0006 9070 08

Volksbank Reutlingen

Die Teilnehmerzahl ist auf 35 Personen begrenzt.  Kinder und Jugendliche können nur in Begleitung eines Verantwortlichen Erwachsenen teilnehmen.

Getränke sind im Haus vorhanden oder dürfen auch mitgebracht werden.

Weitere Einzelheiten werden bei einem Infoabend besprochen.

Ansprechpartner:

Manfred Wolfer, Tel. 07121 – 506461 

Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen

Manfred Wolfer und Roland Stephan

 

 

 

Mit Traktor & Schäferkarren ans Nordkap

 

Reisebericht und Dia-Show „Mit Traktor & Schäferkarren ans Nordkap“ Von und mit Klaus Schäfer
Termin: 11. März, 19.00 Uhr
Ort:        Großer Saal 1. OG des (bürgerlichen) Gemeindehauses, Einfahrtstr. 9, Wannweil
(bitte geänderten Veranstaltungsraum beachten)
Nach knapp einem Jahr Vorbereitung ging es los: Klaus Schäfer machte sich im April 2016 mit Traktor und Schäferkarren auf eine abenteuerliche Reise zum Nordkap. Sein Weg führte über Dänemark, Norwegen, Finnland und Schweden zurück nach Wannweil. In 107 Tagen legte er 8.340 km zurück. Nun zeigt er tolle Bilder seiner außergewöhnlichen Reise und erzählt von seinen Erlebnissen und Begegnungen im hohen Norden. Herzliche Einladung an unsere Mitglieder und alle am Thema Interessierten. Der Eintritt ist frei. Eine kleine Bewirtung gibt es in der Pause.