Beginn der Skigymnastik

Hallo Wintersportfreunde,
es ist wieder soweit! Um in der Wintersaison fit auf Pisten und Loipen gehen zu können, treffen wir uns ab 07. Oktober wieder immer montags um 19:15 Uhr in der Uhlandhalle zur Skigymnastik. Die Skigymnastik besteht aus einem abwechslungsreichen Übungsmix mit Musik für jedermann. Unter fachkundiger Anleitung von Fitnesstrainerin Martina Hüttner werden Übungen für den ganzen Körper aus den Bereichen Muskelkräftigung, Beweglichkeit, Koordination und Ausdauer mit und ohne Handgerät trainiert. Den Abschluss der Stunden bilden jeweils Dehn- und Stretchübungen.
Alle die Spaß am Skifahren haben oder einfach ihre Kondition verbessern wollen sind herzlich zum Mitmachen eingeladen. Neue Interessenten können gerne unverbindlich an den ersten Abenden vorbeischauen und teilnehmen.
Die Kosten betragen für ca. 20 Abende (bis Ende März 2020) für Mitglieder der Skiabteilung € 12,- und für Nichtmitglieder € 40,-. Weitere Informationen bei Steffen Wolfer, E-Mail .

Aquafitnesskurs

Aquafitness bietet dem Teilnehmer die Möglichkeit im Wasser auf sanfte Weise Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination zu trainieren. Da der Körper im Wasser nur noch  10%  des eigentlichen  Körpergewichtes wiegt, stellt Aquagymnastik ein sehr gelenkschonendes Ganzkörpertraining da und kann so von jeder Altersgruppe durchgeführt werden.

Zur Einstimmung  (10 Minuten) beginnen wir die Stunde mit Übungen aus dem Qi Gong und Indian Balance, trainieren und lockern unsere Muskelgruppen( mit und ohne Handgerät) zur fetzigen  Musik im Wasser und bringen so Körper und Geist in Einklang. Durch den Widerstand des Wassers wird gleichzeitig unsere Haut massiert und gut durchblutet.

Achtung!             Durch die Belegung der Schwimmhalle durch die Schule, muss der Kurs um

                             8.00 Uhr beginnen.

Beginn :               Donnerstag 10.10.2019  von  8.00 Uhr – 9.00 Uhr

                             im Schwimmbad der Uhlandschule  (10 mal )

Kursgebühr :      Mitglieder               60,- €  ( mit Eintritt)

                             Nichtmitglieder      65,- €  ( mit Eintritt)

Für Mitglieder des Fördervereins der Uhlandschule gilt der ermäßigte Preis.

Telefonische Anmeldung bei Martina Kolb  52931 (Fitness/Gesundheitstrainerin – und zertif. Wellnesstrainerin),

Bitte auch um Rückmeldung aller Frühbucherteilnehmer

Mit der Überweisung auf das Konto des Albvereins  bei der Volksbank  Reutlingen  IBAN DE70 640901000006907016    BIC  VBRTDE6R, ist Ihre Anmeldung wirksam.

 

Bericht Seniorenausfahrt am 18.September 2019

Fünfzig gut gelaunte Senioren des SAV Wannweil füllten den Bus bis auf den letzten Platz auf der diesjährigen Weinausfahrt an den Neckar. Bei herrlichem Spätsommerwetter ging es über die Autobahn zu unserem Ziel den Hessigheimer Felsengärten, eine beeindruckende Weinberglandschaft. Schon die Anfahrt entlang der imposanten Felsformationen war ein Erlebnis für sich, eine einzigartige Kulturlandschaft an den Hängen von Neckar und Enz. Der Parkplatz an der Felsengartenkellerei war dann idealer Ausgangspunkt für alle Teilnehmer zu Spaziergängen entlang der Felsformationen und Weinberge, mit herrlichen Ausblicken über die Steilhänge hinunter zum Neckar. Nachdem die Weinlese noch nicht richtig begonnen hatte, waren die Rebstöcke noch vollbehangen, hauptsächlich mit den hier heimischen Sorten Trollinger, Lemberger und Schwarzriesling. Weinliebhaber hatten dann die Gelegenheit in der Kellerei die heimischen Weine zu verkosten und das ein oder andere Fläschchen wanderte in den Bus. Der Großteil der Teilnehmer begab sich sodann in das nahegelegene Hofcafe Scheuler zu Kaffee und Kuchen. 12 ambitionierte Wanderer der Gruppe machten sich auf den Weg zu einer zweistündigen Tour, zunächst steil bergan zum Aussichtspunkt „Schönste Weinsicht 2016“, dann durch die Weinberge zu einem weiteren Aussichtspunkt „Käsbergkanzel“, mit einem herrlichen Blick über die Mundelsheimer Neckarschleife. In einem Bogen ging es dann zurück nach Hessigheim zu unserem gemeinsamen Treffpunkt in der Weinstube „Gässles Stüble“. Mit leckeren Speisen aus der heimischen Küche und einem guten Tropfen Wein wurde dieser herrliche Tag dann abgeschlossen. Über die Autobahn war unsere Heimat Wannweil nach diesem erlebnisreichen Tag schnell erreicht.

August-Ausfahrt der Senioren

  Die August-Ausfahrt der Senioren des Schwäbischen Albvereins Wannweil am 21.8.2019 führte bei schönem Sommerwetter nach Neuhausen ob Eck ins dortige Freilichtmuseum.

Dort erfuhren 47 Teilnehmer wie das Landleben früher war. In über 20 Häusern gab es Räume und Gegenstände des täglichen Bedarfs, an die sich mancher aus eigener Vergangenheit erinnern konnte.

Ein lebendiges Erlebnis war die Schweineherde, die mit ihrer Schweinehirtin durchs Dorf marschierte und ohne Ausreiser wieder im Stall ankam. In der Töpferei konnte live die Entstehung einer Blumenvase verfolgt werden.

In den Klassenzimmern des Schul- und Rathauses waren noch echte Schiefertafeln und die sehr harten und engen Holzbänke zu bewundern. Wundersame Werkzeuge in der Dorfschmiede, Mostfässer im gemauerten Gewölbekeller, alte Waschbottiche, spartanische Kücheneinrichtungen und Ehebetten mit Strohmatratzen boten interessante Einblicke in das Leben und Arbeiten der Menschen um das Jahr 1800. Herrlich angelegt war auch der Bauerngarten in dem Gemüse und Blumen ein einträgliches Nebeneinander bildeten.

Nach dem Rundgang hat den Senioren der Kaffee und Kuchen in der Museumsgaststätte „Ochsen“, einer original nachgebauten Dorfwirtschaft, gut geschmeckt.

Mit dem Bus ging es dann Richtung Heimat, der Zwischenstopp zur Abendeinkehr war unterhalb des Hohenzollern im Hofgut „Domäne“ in ebenfalls altertümlich eingerichteten Räumen. Nach dem guten Essen war die restliche Heimfahrt recht kurzweilig. Mit dem Dank an die Wanderführer Dieter und Inge verabschiedete man sich in Wannweil.